Förderer und Partner von „Aktion Mütze“

Verschiedene Institutionen und Einzelpersonen unterstützen „Aktion Mütze - Kindheit ohne Kopfzerbrechen“. Erfahren Sie hier mehr über unsere Förderer und Partner:

 

Sonderförderungen

Die folgenden Krankenkassen unterstützen „Aktion Mütze – Kindheit ohne Kopfzerbrechen“ zusätzlich exklusiv im Rahmen so genannter Sonderförderungen. Sie ermöglichen Maßnahmen zur Kopfschmerzprävention bei Kindern und Jugendlichen, die innerhalb des Projektrahmens sonst nicht umgesetzt werden könnten.

 

Web-Logo200x200

  • Einige Schulen möchten mit der ganzen Schule oder mit anderen als der 7. Klasse an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die AOK Nordost ermöglichte mit Sonderförderungen, dass auch solche Schulen die benötigten Unterrichtsmaterialien kostenfrei erhielten.

 

Logo mit Claim schrg

  • Die atlas BKK ahlmann fördert in Büdelsdorf/Schleswig-Holstein unser Pilotprojekt in Kindertagesstätten. Das Pilotprojekt dient der Entwicklung von Maßnahmen und Materialien für das Setting Kindertagesstätte.
  • Einige Schulen möchten mit der ganzen Schule oder mit anderen als der 7. Klasse an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die atlas BKK ahlmann ermöglichte mit Sonderförderungen, dass auch solche Schulen die benötigten Unterrichtsmaterialien kostenfrei erhielten.
  • Mit unserem Ratgeber „Mütze hat den Kopfschmerz satt" erreichen wir auch Kinder und Jugendliche (Alter 9–16 Jahre), deren Klassen nicht an „Aktion Mütze“ teilnehmen. Die atlas BKK ahlmann ermöglichte die kostenfreie Weitergabe des Ratgebers an ihre Versicherten.

 

BARMER_Logo_RGB.PNG

  • Die BARMER fördert ein 2-jähriges Pilotprojekt an fünf weiterführenden Schulen zur Entwicklung ergänzender verhältnisbezogener Maßnahmen an Schulen.
  • Mit unserem Ratgeber „Mütze hat den Kopfschmerz satt" erreichen wir auch Kinder und Jugendliche (Alter 9–16 Jahre), deren Klassen nicht an „Aktion Mütze“ teilnehmen. Die BARMER ermöglichte die kostenfreie Weitergabe des Ratgebers an ihre Versicherten.
  • Einige Schulen möchten mit der ganzen Schule oder mit anderen als der 7. Klasse an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die BARMER ermöglichte mit Sonderförderungen, dass auch solche Schulen die benötigten Unterrichtsmaterialien kostenfrei erhielten.

 

 BIG Logo 4c Euro klein

  • Einige Schulen möchten mit der ganzen Schule oder mit anderen als der 7. Klasse an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die BIG direkt gesund ermöglichte mit Sonderförderungen, dass auch solche Schulen die benötigten Unterrichtsmaterialien kostenfrei erhielten.

 

 bkk da

  • Mit unserem Ratgeber „Mütze hat den Kopfschmerz satt" erreichen wir auch Kinder und Jugendliche (Alter 9–16 Jahre), deren Klassen nicht an „Aktion Mütze“ teilnehmen. Die BKK_DürkoppAdler ermöglichte die kostenfreie Weitergabe des Ratgebers an ihre Versicherten.

 

BKK firmus Logo

  • Die BKK firmus fördert in Lengerich/Nordrhein-Westfalen unser Pilotprojekt in Kindertagesstätten. Das Pilotprojekt dient der Entwicklung von Maßnahmen und Materialien für das Setting Kindertagesstätte.
  • Mit unserem Ratgeber „Mütze hat den Kopfschmerz satt" erreichen wir auch Kinder und Jugendliche (Alter 9–16 Jahre), deren Klassen nicht an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die BKK firmus ermöglichte die kostenfreie Weitergabe des Ratgebers an ihre Versicherten.

 

 Mobil Betriebskrankenkasse Logo 4c

  • Einige Schulen möchten mit der ganzen Schule oder mit anderen als der 7. Klasse an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die BKK Mobil Oil ermöglichte mit Sonderförderungen, dass auch solche Schulen die benötigten Unterrichtsmaterialien kostenfrei erhielten.
  • Die BKK Mobil Oil förderte die Durchführung einer Lehrerfortbildung in Hamburg.

041217 BKK-VBU logo cmyk

  • Die BKK VBU förderte den Versand unserer Audio-CD mit altersgerecht aufbereiteten Informationen und Übungen zur Progressiven Muskelentspannung an alle Schulklassen, die bis Frühjahr 2016 an „Aktion Mütze" teilgenommen hatten.
  • Einige Schulen möchten mit der ganzen Schule oder mit anderen als der 7. Klasse an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die BKK VBU ermöglichte mit Sonderförderungen, dass auch solche Schulen die benötigten Unterrichtsmaterialien kostenfrei erhielten.
  • Mit unserem Ratgeber „Mütze hat den Kopfschmerz satt" erreichen wir auch Kinder und Jugendliche (Alter 9–16 Jahre), deren Klassen nicht an „Aktion Mütze“ teilnehmen. Die BKK VBU ermöglichte die kostenfreie Weitergabe des Ratgebers an ihre Versicherten und Vertragsärzte.
  • Die BKK VBU förderte die Durchführung von Lehrerfortbildungen in Mecklenburg-Vorpommern.
  • Die BKK VBU förderte die Präsentation von „Aktion Mütze“ im Rahmen eines Lehrertages in Stralsund.
  • Die BKK VBU förderte die Erprobung unserer Materialien in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen.

 

technoform

  • Mit unserem Ratgeber „Mütze hat den Kopfschmerz satt" erreichen wir auch Kinder und Jugendliche (Alter 9–16 Jahre), deren Klassen nicht an „Aktion Mütze“ teilnehmen. Die BKK Technoform ermöglichte die kostenfreie Weitergabe des Ratgebers an ihre Versicherten.

 

 WuF-Logo-2c-HKS-89-41-K-v01

  • Einige Schulen möchten mit der ganzen Schule oder mit anderen als der 7. Klasse an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die BKK Wirtschaft und Finanzen ermöglichte mit Sonderförderungen, dass auch solche Schulen die benötigten Unterrichtsmaterialien kostenfrei erhielten.
  • Mit unserem Ratgeber „Mütze hat den Kopfschmerz satt" erreichen wir auch Kinder und Jugendliche (Alter 9–16 Jahre), deren Klassen nicht an „Aktion Mütze“ teilnehmen. Die BKK Wirtschaft und Finanzen ermöglichte die kostenfreie Weitergabe des Ratgebers an ihre Versicherten.

 

S 43 cm BWM 240 4c

  • Einige Schulen möchten mit der ganzen Schule oder mit anderen als der 7. Klasse an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die Bosch BKK ermöglichte mit Sonderförderungen, dass auch solche Schulen die benötigten Unterrichtsmaterialien kostenfrei erhielten.

 

Logo NEU Die Schwenninger C100M60K10 LRES 

  • Einige Schulen möchten mit der ganzen Schule oder mit anderen als der 7. Klasse an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die Schwenninger Krankenkasse ermöglichte mit Sonderförderungen, dass auch solche Schulen die benötigten Unterrichtsmaterialien kostenfrei erhielten.

 

LO IKKclassic 2C

  • Einige Schulen möchten mit der ganzen Schule oder mit anderen als der 7. Klasse an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die IKK classic ermöglichte mit Sonderförderungen, dass auch solche Schulen die benötigten Unterrichtsmaterialien kostenfrei erhielten.

 

ikkgpRGB claim

  • Einige Schulen möchten mit der ganzen Schule oder mit anderen als der 7. Klasse an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die IKK gesund plus ermöglichte mit Sonderförderungen, dass auch solche Schulen die benötigten Unterrichtsmaterialien kostenfrei erhielten.
  • Mit unserem Ratgeber „Mütze hat den Kopfschmerz satt" erreichen wir auch Kinder und Jugendliche (Alter 9–16 Jahre), deren Klassen nicht an „Aktion Mütze“ teilnehmen. Die IKK gesund plus ermöglichte die kostenfreie Weitergabe des Ratgebers an ihre Versicherten.

 

header

  • Die mhplus Betriebskrankenkasse ermöglichte mit Sonderförderungen, dass Förderschulen die benötigten Unterrichtsmaterialien jahrgangsübergreifend nutzen konnten.
  • Mit unserem Ratgeber „Mütze hat den Kopfschmerz satt" erreichen wir auch Kinder und Jugendliche (Alter 9–16 Jahre), deren Klassen nicht an „Aktion Mütze“ teilnehmen. Die mhplus Betriebskrankenkasse ermöglichte die kostenfreie Weitergabe des Ratgebers an ihre Versicherten.

 

pronova Logo neu PN LowRes

  • Mit unserem Ratgeber „Mütze hat den Kopfschmerz satt" erreichen wir auch Kinder und Jugendliche (Alter 9–16 Jahre), deren Klassen nicht an „Aktion Mütze“ teilnehmen. Die pronova BKK ermöglichte die kostenfreie Weitergabe des Ratgebers an ihre Versicherten.

 

logo ruvbkk

  • Einige Schulen möchten mit der ganzen Schule oder mit anderen als der 7. Klasse an „Aktion Mütze" teilnehmen. Die R + V Betriebskrankenkasse ermöglichte mit Sonderförderungen, dass auch solche Schulen die benötigten Unterrichtsmaterialien kostenfrei erhielten.
  • Die R + V Betriebskrankenkasse fördert in Wiesbaden und Frankfurt am Main/Hessen unser Pilotprojekt in Kindertagesstätten. Das Pilotprojekt dient der Entwicklung von Maßnahmen und Materialien für das Setting Kindertagesstätte.
  • Mit unserem Ratgeber „Mütze hat den Kopfschmerz satt" erreichen wir auch Kinder und Jugendliche (Alter 9–16 Jahre), deren Klassen nicht an „Aktion Mütze“ teilnehmen. Die R + V Betriebskrankenkasse ermöglichte die kostenfreie Weitergabe des Ratgebers an ihre Versicherten.